Stationär Einkaufen wird digitaler als Onlineshopping

…das sagt mein Kollege, Dr. Oliver Bohl, unser Head of Digital Business Development bei PAYBACK. Bei XING spricht er Klartext und erklärt, wie der Einzelhandel bald digitaler als der E-Commerce wird. Für die Verzahnung von beidem sorgt das Smartphone – deshalb ist „Mobile“ bei uns aktuell ein großes Thema. Mit der neuen PAYBACK App wollen wir die Verknüpfung der Marketing-Kanäle weiter vorantreiben. Wie genau, erkläre ich übrigens in knapp einer Woche auf dem EHI Kartenkongress.

Kommentare deaktiviert für Stationär Einkaufen wird digitaler als Onlineshopping

Die neue PAYBACK App – erstmals zu sehen auf dem EHI Kartenkongress

Egal ob stationärer Handel oder Pure Player: „Mobile“ ist ein wichtiges Thema. Und auch bei uns steht das Jahr 2016 ganz im Zeichen von „mobile“. Heißt, wir werden noch mobiler, um unsere Marketing-Kanäle weiter zu verknüpfen und unseren Erfolg auch mobil weiter auszubauen. Wie? Mit der neuen PAYBACK App. Am 26. April stelle ich sie auf dem EHI Kartenkongress erstmals vor. Wir haben einige Überraschungen geplant, also kommen Sie vorbei! Mehr Infos gibt es hier.

Kommentare deaktiviert für Die neue PAYBACK App – erstmals zu sehen auf dem EHI Kartenkongress

Vier weitere Partner verlängern mit PAYBACK

Alnatura, Dehner, TeeGschwendner und Thalia sind überzeugt von der Multichannel Marketingplattform PAYBACK und verlängern ihre Partnerschaften langfristig bis 2020. Was für ein toller Vertrauensbeweis! Warum PAYBACK bei den Händlern auf so große Zustimmung stößt, erfahren Sie hier.

Auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit mit punktgenauer Kundenansprache!

Kommentare deaktiviert für Vier weitere Partner verlängern mit PAYBACK

Kaufhof verlängert PAYBACK Partnerschaft langfristig

GALERIA Kaufhof, seit wenigen Monaten unter dem Dach des neuen kanadischen Eigentümers Hudson’s Bay, hat seine Partnerschaft mit PAYBACK vorzeitig bis zum Jahr 2019 verlängert. Danke für den Vertrauensbeweis – auf geht’s in die nächsten punkte- und erfolgreichen Multichannel Marketing Jahre!

Welcome

Aus unserem Dreier- wird nun ein Viererteam: Herzlich willkommen Conrad Pozsgai in der Loyalty Partner und PAYBACK Geschäftsführung!

PAYBACK erweitert Geschäftsführung zu Viererspitze

Kommentare deaktiviert für Welcome

Bits & Pretzels statt Wiesn

Wenn icB&P_2h rückblicke, wie wir mit PAYBACK einmal angefangen haben, kann ich es kaum glauben dass mittlerweile 27 Millionen Deutsche ihren täglichen Einkauf mit uns erledigen. Denn auch wir waren vor 15 Jahren ein kleines StartUp mit gerade mal einem Büro an der Donnersberger Brücke in München. Und heute?

Heute sind wir nicht nur deutscher First Mover, sondern halten auch mit großem Abstand vor den Wettbewerbern die Pole Position als Deutschlands größtes und beliebtestes Bonusprogramm. Umso wichtiger ist es für einen Konzern wie uns, immer wieder frische Ideen zu entwickeln und die innovative StartUp-Mentalität beizubehalten.
Wie wir mal angefangen haben und wie wir heute arbeiten, verrate ich unter dem Motto “Forever young – How PAYBACK still feels like a StartUp after 15 years” heute ab 14.10 Uhr auf der Bits & Pretzels-Mainstage in München.

 

P.S. Insights verrate ich heute vorab im Live-Interview ab 13.25 Uhr.

It’s time for mobile: Oder wie das Smartphone Brücken schlägt

Am DonIMG_20150915_141627nerstag treffe ich mich mit zwei Vordenkern des Handels auf der dmexco in Köln. Zusammen mit Klaus Hellmich (GALERIA Kaufhof) und Arnulf Keese (PayPal Deutschland) debattiere ich über Kanäle, Kundenerreichung und die Revolution des PoS durch das Smartphone. Wir reden darüber, wie das Smartphone eine Brücke zwischen offline und online schlagen kann und wie es Unternehmen schaffen, ihre Mobile- und Multichannel-Strategie zu optimieren.

Manch einer denkt vielleicht, Multichannel ist heute einfacher denn je. Aber neue Technologien und ein tiefer Einblick in die Kundenbedürfnisse allein reichen nicht aus, um erfolgreich zu sein.

Wir müssen das Ding richtig ins Rollen bringen! Wie das geht und welche Rolle dabei Smartphone & Co. übernehmen, zeigen Klaus Hellmich, Arnulf Keese und ich am 17. September um 13:25 Uhr auf der dmexco.

„Multichannel!? It’s time for mobile!” Don’t miss it!

17.09.2015, 13:25 Uhr, dmexco 2015 – Debate Hall

Triple perfect – Wir haben bei den ‚Loyalty Awards‘ in London kräftig abgeräumt

D20150610 Payback IMG_6537 bearbeitet schärferer „Mehrwert für die Kunden und die Partnerunternehmen“ waren die wichtigsten Kriterien, nach denen PAYBACK gestern Abend in London gleich drei „Loyalty Awards“ erhalten hat – und zwar in den Kategorien Best Loyalty Program of the Year – Card Based, Best Loyalty Program of the Year: European Union & Turkey und Best Loyalty Program of the Year: Pan EMEA. Wir konnten uns u.a. gegen Nectar, Mastercard und Ikea durchsetzen.

Die Loyalty Awards wurden bereits zum vierten Mal verliehen. Mit der Auszeichnung werden Unternehmen für ihre Leistungsfähigkeit, Innovation, Erfindergeist und das Verständnis für Kundenbedürfnisse in insgesamt 25 Kategorien gewürdigt. Dabei sind nur die Besten aus ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Mal sehen, ob wir das Triple nächstes Jahr noch toppen können!

 

Die Zukunft des Handels ist multikanal

Für einzelne mögen wir durch große stationäre Partner wie Aral, REWE, dm, Kaufhof und real immer noch als „offliniger Dino” gelten. Die Einladung zum Deutschen Shopping Center Forum zeigt, dass unser Wandel in den letzten Jahren in Richtung multikanal angekommen ist. Nun sind wir als Vorreiter und Beispielgeber gefragt. Ich werde am 19.5. in Düsseldorf über die Zukunft der Kundenkarte im Handel sprechen und aufzeigen, welche Vorteile eine multikanale Vernetzung und Ansprache für unsere Kunden bietet. Wie der Handel sich entwickeln muss, um nicht auszusterben. Er muss überall sein, wo der Kunde ist: offline, online und mobile. Immer am Puls der Zeit und unter Verwendung aller technischen Möglichkeiten, wie beispielsweise die Nutzung von Locationbased Services.

Habe ich Ihre Neugier geweckt? Ich freue mich auf spannende Gespräche vor und nach meinem Vortrag „Die Zukunft der Kundenkarte im Handel am Beispiel von PAYBACK“.

Ich hoffe, wir sehen uns im Forum Retail!

Kein Kunde besteht aus Nullen und Einsen

Nichts anderes als „die Zukunft des Digitalmarketings“ wollten im September fast 750 Aussteller aus aller Welt auf der dmexco präsentieren. Dabei konnte man allerdings auch beinahe ebenso viele unterschiedliche Sichtweisen auf den Kunden und seine Wünsche erkennen.  Ob der digitale Kunde wirklich die Zukunft ist? Wohl eher nicht.

Den Konsumenten als Person wahrnehmen - mehr im aktuellen TREND REPORT

Den Konsumenten als Person wahrnehmen – mehr im aktuellen TREND REPORT

Ein Konsument wird – im Gegensatz zu vielen dmexco-Mutmaßungen – niemals vollends digital werden. Seine Wünsche und Bedürfnisse können nur Marketer erahnen, die sich wirklich mit dem Kunden als Person auseinander setzen statt mit einer Ansammlung von Daten. Den Kunden wirklich verstehen und ihn direkt ansprechen und abholen, so wie früher die gute Tante Emma. Oder ihre smarte Weiterentwicklung PAYBACK. Wie das genau funktioniert, habe ich im aktuellen TREND REPORT erläutert, der dem Handelsblatt beiliegt.

Wer den Beitrag analog verpasst hat, kann das digital nachholen – hier gibt es ihn in voller Länge: http://trendreport.de/digitalisierung-wenn-tante-emma-anbauen-muss/